Middelhuß ... Fachbetrieb für Gebäudesicherheit

Wohnraumlüftung
Wir wollen, dass Sie gesund leben.



Werden Sie aktiv und schützen Sie sich und Ihre Lieben.

Viele Menschen klagen über Schimmelpilze, Kopfschmerzen und Müdigkeit in Ihren Räumlichkeiten. Nicht selten ist unsere moderne Wärmedämmung Verursacher unserer angegriffenen Gesundheit und den Schäden an der Bausubstanz unserer Räumlichkeiten.
Mit unserer kontrollierten Wohnraumlüftung schaffen Sie Abhilfe!


Wir bieten Ihnen einen umfassenden Schutz für Ihr Zuhause und Ihre Geschäftsräume.

Die moderne Wohnraumdämmung verhindert oftmals den Frischluftaustausch, da sie Energie und damit auch Heizungsenergie einzusparen sucht. Verriegeln wir aber hermetisch unsere Räumlichkeiten kann ein Frischluftaustausch nur durch Lüften erfolgen.
Richtig Lüften? Davon haben wir sicherlich alle schon einmal gehört. Die Stoßlüftung ist wichtig, um frische Luft ins Gebäude zu lassen, Schimmelbildung vorzubeugen und die Temperatur besser regeln zu können. Oft sieht die Stoßlüftung in der Realität aber anders aus als geplant: Heizung an, Fenster „auf Kipp”: So hat man frische Luft und es ist warm.


Richtig Lüften

Dauerlüftung, sprich Fenster „auf Kipp“ und Heizung hoch, kommt nicht nur unsrem Geldbeutel teuer zu stehen, sondern schädigt auch massiv unsere Bausubstanz. Gekippte Fenster sorgen ohnehin kaum für einen effizienten Luftaustausch. Stattdessen wird ein Großteil der aufgeheizten Innenluft ungenutzt nach draußen befördert. Gleichzeitig kühlen die Wände in Fensternähe aus. In Folge schlägt sich an ihnen Kondenswasser nieder. Sie sind nur einen Schritt von akutem Schimmelpilzbefall entfernt.

Optimale Sauerstoffversorgung

Es ist ganz klar, wenn wir atmen, dann atmen wir Sauerstoff ein und Kohlendioxid wieder aus. Lüften wir unsere Räumlichkeiten nicht richtig, dann erhöht sich sehr schnell der Kohlendioxidgehalt im Raum. Ein erhöhter Kohlendioxidgehalt führt zu Kopfschmerzen, Müdigkeit und Anfälligkeit für Krankheitserreger. Wir bieten Kontrollgeräte, die den Kohlendioxidgehalt in Ihren Räumen stetig erfassen. Sie werden sie nicht mehr missen wollen!

Schimmel: Gefahr durch Feuchtigkeit im Haushalt

Eine vierköpfige Familie gibt ca. 12 Liter Feuchtigkeit pro Tag ab durch u.a. Schlafen, Kochen, Wäsche trocknen, Duschen, Baden, Hausarbeiten im Raum. Auch unsere Pflanzen geben Feuchtigkeit ab. Diese Feuchtigkeit legt sich Tag für Tag vom Menschen unbemerkt an und in der Bausubstanz ab.



Für mehr Zugewinn an Komfort und Vitalität!

Das kontrollierte Belüften von Wohn- und Arbeitsräumen hat generell drei Ziele:

• Verbesserung der Luftqualität
• Abführen von Luftfeuchtigkeit
• Regulierung der Temperatur

Zusätzlich zu Luftqualität, Luftfeuchtigkeit und Wohlfühltemperatur gibt es noch einen rechtlichen Grund fürs richtige Lüften: Mieter sind in aller Regel verpflichtet, für eine angemessene Wohnungslüftung zu sorgen.

Besser als jede Stoßlüftung

Unser Wohnraumlüftungskonzept bietet ein 2-Stufensystem, um Ihre Gesundheit zu erhalten, Ihre Wohlfühltemperatur einzustellen und gleichzeitig Ihren Geldbeutel zu schonen.

Stufe 1 nutzt u.a. Lüftungsklappen für Ihre Fenster, um akutem Schimmelbefall entgegenzuwirken.

Stufe 2 umfasst den Einbau einer Lüftungsanlage, die einen kontrollierten Frischluftaustausch ermöglicht, damit Sie aktiv und fit in und durch den Tag starten können.


Wir bieten Lösungsvorschläge für den Dialog zwischen Mieter und Vermieter.

Die Vorteile liegen auf der Hand:
- Gesundheit
- Vitalität
- Energieeinsparung
- Frische Luft
- Besseres Raumklima
- Schutz der Bausubstanz & Werterhalt der Immobilie
- Perfekter Rund-um-Schutz für Sie und Ihre Lieben.

Willkommen auf der vitalen Seite.